Vergangene Termine

Die hier aufgelisteten vergangenen Termine sind nur eine Auswahl und dienen dem groben Überblick über unsere vergangenen Veranstaltungen.
Weitere Informationen über die Tätigkeiten des Vereins finden Sie auch in den Jahresberichten in der Vereinsgeschichte.


Modellbahn-Ausstellung am Muttertag

Am Sonntag, 14. Mai 2017 veranstaltete der Modell-Eisenbahn-Club Frickenhausen e.V. zum ersten mal eine Ausstellung am Muttertag. Der Andrang übertraf alle Erwartungen: Mehr als 300 Besucher strömten in den Club-Raum im alten Schulhaus Waide meine Lämmer. Die großen und kleinen Besucher bestaunten die Vielfalt an internationalen Zügen vom kleinen französischen Schienenbus bis zum viele Meter langen amerikanischen Güterzug genau so, wie die Vorbildtreue der Modulanlage des Neuffener Tals.

Der Verein bedankt sich bei allen Besuchern und Helfern.



Die Frickenhäuser Kirche inmitten von Zügen aus aller Welt


 

14. Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse 2016

Am 26.11.2016 fand in der Festhalle auf dem Berg die
14. Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse des MEC statt. In diesem Jahr konnte erneut ein drastischer Anstieg der reservierten Tische und der Besucher-Zahlen verzeichnet werden. Von den mehr als 140 Tischanfragen mussten im Voraus leider viele abgelehnt werden, da nur Platz für 110 Tische zur Verfügung stand.

Der Verein bedankt sich bei allen Ausstellern, Besuchern und Helfern, insbesondere beim Obst- und Gartenbauverein für die hervorragende Bewirtung.

Die 15. Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse findet am
Samstag, 25. November 2017 statt.




Die gefüllte Halle bei der Börse 2016



Ausstellung am Winterzauber 2016

Auch die Ausstellung im Clubraum im alten Schulhaus Waide meine Lämmer im Rahmen des Winterzaubers am Wochenende des zweiten Advents war ein voller Erfolg. Der Besucheransturm war zeitweise so groß, dass es nicht mehr möglich war, den Raum zu betreten. Es war eine Freude die vielen strahlenden Gesichter der kleinen und großen Gäste zu sehen.

Die nächste Ausstellung im Clubraum findet am Muttertag, Sonntag 14. Mai 2017 statt.


Blick von Linsenhofen nach Frickenhausen



Sommerferienprogramm des MEC 2016

Wie jedes Jahr beteiligte sich auch der Modell-Eisenbahn-Club Frickenhausen e.V. am Sommerferienprogramm der Gemeinde. Trotz zweier Termine konnten leider wieder nicht alle Anmeldungen angenommen werden, da die Platzverhältnisse im Clubraum begrenzt sind und das Interesse bei den Teilnehmern sehr groß ist.

Dieses Jahr wurde die Veranstaltung komplett von der Vereinsjugend geleitet. Es war sehr erfreulich, dass annähernd gleich viele Mädchen und Jungen vertreten waren – Modellbau ist eben nicht nur für Männer und Jungen interessant. Nachdem die aus Holz, Schaumstoff, Spachtelmasse und Farbe bestehenden Landschafts-Ausschnitte verteilt waren, gingen die Kinder eifrig ans Werk. Die Kreativität und die vielen unterschiedlichen Ideen der Teilnehmer sind immer wieder beeindruckend. Von Brücken, über Hütten bis hin zu Wasserleitungen wurden viele Ideen, die über die reine Landschaftsgestaltung hinausgehen, von den Kindern verwirklicht.


 

13. Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse

Am Samstag, 28.11.2015 veranstaltete der MEC Modell-Eisenbahn-Club Frickenhausen e.V. seine 13. Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse. Die immer bekannter werdende Börse, die Aussteller und Besucher weit über die Grenzen des Landkreises hinaus anzieht, fand auch dieses Jahr in der Festhalle auf dem Berg in Frickenhausen statt. Mit einer stattlichen Zahl von 77 Verkaufstischen und über 300 Besuchern konnte das stetige Wachstum der Börse fortgesetzt werden. Neben Modelleisenbahnartikeln und Spielzeug wurden außerdem Speisen, Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten. Bei der Bewirtung unterstützte der Obst- und Gartenbauverein Frickenhausen e.V.



Festumzug anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Frickenhäuser Fleckenfests, 26.07.2015:


Am diesjährigen Frickenhäuser Fleckenfest, das zum 30. Mal statt fand, nahm der MEC-Frickenhausen e.V. beim großen Kinderumzug teil. Der Festwagen, auf dem sich eine kleine Modellbahn-Anlage der Spurgröße 0 befand, sorgte mit seinem fahrenden Zug und toller Geräuschkulisse für Begeisterung bei den großen und kleinen Zuschauern.
 


Der Festwagen...
 


...mit einer Modellbahn der Spurgröße 0



Winterzauber 2014:

Auch dieses Jahr beteiligte sich der MEC am Frickenhäuser Winterzauber am 06. und 07.12.2014 mit einer Modelleisenbahnausstellung und einem Losverkauf im Clubraum. Ausgestellt wurden die Modulanlage "Tälesbahn", das Diorama des Rathausplatzes mit der ev. Kirche Frickenhausen, die selbstgestaltete Modelleisenbahn-Anlage der Jugendgruppe, sowie diverse Fahrzeuge, Dioramen und Basteleien der MEC-Mitglieder.
Die Ausstellung war auch dieses Jahr sehr gut besucht. Wir danken allen Gästen für ihr kommen.
Bericht der Nürtinger Zeitung vom 08.12.2014
 


Ein amerikanischer Zug vor der Frickenhäuser Kirche

 



Börse 2014:

Am Samstag, 29.11.2014 veranstaltete der MEC Modell-Eisenbahn-Club Frickenhausen e.V. seine 12. Modelleistenbahn- und Spielzeugbörse. Die immer bekannter werdende Traditions-Börse, die Aussteller und Besucher weit über die Grenzen des Landkreises hinaus anzieht, fand auch dieses Jahr in der Festhalle auf dem Berg in Frickenhausen statt. Neben Modelleisenbahnartikeln und Spielzeug wurden Speisen, Getränke, Kaffee und Kuchen angeboten.
Auch dieses Jahr war die Börse ein voller Erfolg und konnte einen neuen Aussteller- und Besucher-Rekord verzeichnen.



Die Halle bei der Börse 2014



Sommerferienprogramm 2014:

Aufgrund der sehr großen Nachfrage nach den Sommerferienprogramm-Veranstaltungen des MEC in den letzten Jahren wurde vom Verein dieses Jahr entschieden, zwei Termine anzubieten, um möglichst vielen Kindern die Teilnahme zu ermöglichen.

 

Am 22.08. und am 12.09.2014 war es für die Kinder dann so weit:

Das diesjährige Ferienprogramm mit dem Titel „Wir bauen ein Diorama“ fand im Clubraum des MEC statt. 

Alle Mädchen und Jungen konnten es kaum erwarten, mit dem Basteln loszulegen. Zuerst wurde von den Mitgliedern erklärt wie man mit haushaltsüblichen Mitteln oder günstigem Material aus dem Modellbauladen den Unterbau eines Dioramas aufbauen kann. Da das Gelände der Dioramen unter anderem aus Gips besteht, der einige Tage trocknen musste, wurden schon in den vorangegangenen Wochen Diorama-Rohlinge von den Mitgliedern vorbereitet.

Nun wurden die Kinder mit verschiedensten Materialien zur Ausgestaltung der Dioramen vertraut gemacht. Danach war die Aufregung bei den Teilnehmern sehr groß, als die Diorama-Rohlinge, Figuren, Bäume und weiteres Material verteilt wurden.

Es war eine wahre Freude zu sehen, mit wie viel Begeisterung, Kreativität, Feingefühl und Geduld die Kinder ans Werk gingen. Sie waren so beschäftigt, dass schon kurze Zeit später Stille im Raum herrschte. 

Wir danken allen Kindern für ihre Teilnahme und bitten um Verständnis, dass wir trotz des zweiten Termins mehr Anmeldungen hatten, als wir Plätze zur Verfügung stellen konnten.
 


Eines der von den Kindern gebauten Dioramen



Sommerferienprogramm 2013:


Bau von Diorama-Rohlingen durch Vereinsmitglieder



Beispiel-Diorama des Vereins




Winterzauber am 8. und 9. Dezember 2012:
 

Unser Clubraum von außen



Das Diorama Rathausplatz und andere Ausstellungsstücke




Tag des offenen Denkmals 2012:

Das Kirchenmodell neben dem Taufstein in der "echten" Kirche
 

 
Liebe Besucher,
vielen Dank für Ihren Besuch auf
unserer Website. Wir bemühen uns
diese Website aktuell zu halten, was
aus beruflichen Gründen jedoch nicht
immer einfach ist. Wenn Ihnen unsere
Seite gefällt, bitten wir um einen
Eintrag in unser Gästebuch.
Vielen Dank.

Letzte Aktualisierung: 06.11.2017
Facebook Like-Button
 
 
Seit der Veröffentlichung unserer neuen Website im Januar 2014 waren 32547 Besucher hier!